DIY – Blättermobile & Fall Schriftzug

Ich kann mich wirklich nicht mehr daran erinnern, wann ich zum letzten mal etwas gebastelt habe. Wahrscheinlich war es in der Schule während des Kunstunterrichts. Den ich nicht mochte, weil ich nicht zeichnen konnte und noch immer nicht kann. Meine „Kunstwerke“ sahen immer aus wie die eines Kindergartenkindes, während die anderen um mich herum Monet Konkurrenz machten.

Letzens war ich auf diesem schönen Spaziergang. Hier habe ich euch schon ein paar Bilder von dem Tag gezeigt. Ich sammelte bunte Blätter, Eicheln, Äste und Hagebutten. Später breiteten ich die Beute auf dem Esstisch meiner Mutter aus.

Herbstseufzen - Herbstausbeute

Wir beschlossen ein Mobile aus Blättern zu basteln, Eichelhütchen bunt anzumalen und den Schriftzug „Fall“ (Herbst) zu kreieren.

Herbstseufzen - Nagellack mal anders genutzt

Welch Ironie das ich die kleinen Fruchtbecher der Eicheln mit Nagellack angemalt habe, während meine eigenen Nägel aussehen als wären sie schon 3 Wochen nicht mehr gepflegt worden. Nun ja, tut ja auch nichts zur Sache. Die Zwillinge meiner Freundin V. haben mich tatkräftig bei diesem Abschnitt der Bastelei unterstützt. Sie brachten mir von ihrem Spaziergang mit Oma und Opa eine Tüte voller Eicheln mit. Das nenne ich mal Teamwork. Dankeschön.

Auf Pinterest hatte ich entdeckt das die kleinen Hütchen der Eicheln in bunt auch ganz schön aussehen können. Dort wurde empfohlen Acrylfarbe zu benutzen. Da ich keine Acrylfarbe besitze, aber ganz viel Nagellack zuhause habe, wurde dieser spontan Zweckentfremdet. Und ich muss sagen, damit hat es auch ganz gut geklappt. Ihr schnappt euch einfach die fleißig gesammelten Eicheln und malt ihre Fruchtbecher nach belieben mit buntem Nagellack an. Fertig.

Herbstseufzen - Blättermobile

Die Herstellung des Blättermobiles ist auch ganz einfach.

Ihr braucht:

  • Blätter (Ach was, ehrlich?!)
  • einen Ast
  • Paketschnur
  • Kleber

Ihr wickelt 4 lange Schnüre des Paketbands um den Ast und klebt darauf ganz nach belieben die Blätter eurer Wahl. Hier zieren auch noch 2 kleine Hagebutten die Enden der Blättergirlande. Zum Schluss knotet ihr einfach noch ein längeres Stück Band um die Enden des Astes und Schwupps schon kann das Mobile aufgehangen werden. Unseres hängt nun hübsch an der Balkontür meiner Mutter.

Herbstseufzen - Lunas Karton

Meine Mutter hatte noch den übrig gebliebenen Karton einer Bestellung in ihrer Wohnung. Ihre Katze Luna bestrafte uns mit Blicken der Verachtung, als wir ein kleines Stückchen daraus ausgeschnitten haben. Teures Katzenspielzeug braucht hier keiner. Stellt den Stubentigern einfach einen ollen Karton in die Wohnung und Zack sind sie glücklich.

Für den Schriftzug braucht ihr:

  • Karton
  • Stift
  • Schere
  • Blätter
  • Kleber

Herbstseufzen - Basteln, Klebepistole

Ihr schreibt die gewünschten Buchstaben auf den Karton und schneidet sie aus. Anschließend werden diese mit Blättern beklebt. Fertig.

Herbstseufzen - Marlows Herbst

Kaum hatten wir den Schriftzug fertig, stiefelte auch schon das nächste Tier darauf rum.

Wenn ihr mit allem fertig seid, lasst ihr schön alles stehen und liegen, bestellt euch eine Pizza und schmeißt eine Harry Potter DVD in den Player. Dieser Schritt ist nur optional. Aus Erfahrung sage ich euch allerdings, dass dieser Teil des bastelns fast schon wieder am meisten Spaß macht. Ich mach nur Quatsch. (Nein, mache ich nicht.) Ich fand unseren kreativen Abend richtig toll. Es hat Spaß gemacht zu schneiden und zu kleben. Die Blätter zu arrangieren, herumzuprobieren und anzumalen.

Herbstseufzen - Bunte Hütchen

Herbstseufzen -Herbstmobile

Herbstseufzen - Fall Basteln

Ist doch gar nicht mal so schlecht geworden oder? Und es war wirklich einfach. Das habe selbst ich Bastelnulpe hinbekommen.

Selina

Advertisements